Kfz-Versicherung

Flexibel und mobil bleiben. Für Sie gilt:

Ein Auto sichert Ihre Mobilität und ist auch Teil der Lebensqualität. In vielen Fällen ist es sogar unerlässlich für die Ausübung des Berufes. Wenn der fahrbare Untersatz durch einen Unfall zu Schaden kommt, ist meistens schnelles Handeln gefragt.

Eine Kfz‐Versicherung hilft Ihnen, die finanziellen Folgen zu bewältigen und schützt Sie vor Schadensersatzforderungen eines Unfallgegners.

Wer braucht eine Kfz-Versicherung?

Eine private Kraftfahrzeugversicherung benötigt jeder, der ein Kraftfahrzeug besitzt, ob PKW, Motorrad oder Kraftrad. Die Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung.

Welche Schäden übernimmt die Kfz‐Versicherung?

Je nach Deckungsumfang können folgende Leistungen versichert werden:

Ergänzt werden kann der Versicherungsschutz bei vielen Anbietern noch um einen Rabattschutz.

Ist die Versicherung räumlich begrenzt?

Der Versicherungsschutz gilt in ganz Europa. Eine Erweiterung des Geltungsbereichs ist je nach Anbieter möglich.

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Für die Haftpflichtversicherung sollten die Versicherungssummen ausreichend bemessen sein (für Personen‐, Sach‐ und Vermögensschäden pauschal bis 100 Millionen Euro).

Wir raten dringend davon ab, nur die gesetzlich festgelegten Mindestsummen zu versichern.

Welche Leistungen sind im Schadenfall zu erwarten?

Über die Kfz‐Haftpflichtversicherung werden anfallende Personen‐, Sach‐ und Vermögensschäden im Rahmen der vereinbarten Deckungssummen erstattet.

Eine Teil‐ und Vollkaskoversicherung deckt die Kosten der Reparatur des eigenen Fahrzeuges ab oder ersetzt bei einem Totalschaden den Zeitwert. Bei Neufahrzeugen greift innerhalb festgelegter Fristen der Neuwertersatz. Leistungsumfang und/oder Leistungshöhe von Insassen‐Unfallversicherung, Fahrerschutz und Schutzbrief können sich je nach Anbieter und Tarif unterscheiden. Hier ist fachkundige Beratung gefragt.

Die GAP‐Deckung erstattet bei einem Totalschaden oder Diebstahl mindestens die Restforderung der Leasingbank.

Beispiel für einen versicherten Schaden – Glasschaden

Carsten M. setzte gerade zum Überholen eines Baufahrzeugs an, als von dessen Ladefläche kleine Steinchen empor gewirbelt wurden und die Windschutzscheibe seines VW Tiguan trafen. Erst Tage später entdeckte Herr M. einen Riss in der Scheibe.

Schadenhöhe: 400 Euro.

Beispiel für einen versicherten Schaden – Diebstahl

Nach einem anstrengenden Arbeitstag suchte Claudia A. lange nach einem Parkplatz, denn die sind in Hamburg‐Altona rar. Am nächsten Morgen musste sie feststellen, dass ihr BMW‐Cabrio gestohlen worden war.

Sie informierte sofort die Polizei, aber die Fahndung blieb erfolglos. Der Wert des Fahrzeugs betrug

22.000 Euro.

Wer ist Ihr Ansprechpartner?

Als Ihr Versicherungsmakler beraten wir Sie unabhängig und bedarfsgerecht, betreuen Sie langfristig und unterstützen Sie tatkräftig im Schadenfall.

Sie benötigen weitere Informationen?

Diese finden Sie auf unserer Seite der VEMA.

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns Ihre Mail.